Aktuelles

Coronaverordnung vom 15.09.2021

laut der Coronaverordnung vom 15.09.2021 tritt ein dreistufiges Warnsystem in Kraft.

Beim Besuch der Reutlinger Bäder gelten folgende Regelungen:

  1. Basisstufe:
    Der Besuch von Hallenbädern und Saunen ist nur mit den 3G`s gestattet. In dieser Stufe reicht ein Antigentest.
  2. Warnstufe:
    Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge größer als 8,0 oder ab der Auslastung der Intensivbetten an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen von 250.
    Besuch von Bädern und Saunen nur mit 3 G´s, aber nur PCR-Test erlaubt.
  3. Alarmstufe:
    Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge größer als 12,0 oder ab Auslastung der Intensivbetten an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen von 390.
    Besuch von Bädern und Saunen nur mit 2G´s.

Kinder und Jugendliche Schüler bis 17 Jahren und Personen, die nachweislich aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Weitere Regelungen:

  • Kontaktdatenliste mit Luca oder auf Papier
  • Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen, außer Nassbereich und Schwimmhalle
  • Abstands- und Hygienevorschriften sind weiterhin zu beachten
  • Dampfbad geschlossen, Verwedeln nach dem Aufguss in der Sauna ist nicht erlaubt
  • Im Umlauf befindliche Punktekarten sind wieder gültig